Tiger Roulade

Der Trend beim Kuchenbacken – musste ich unbedingt probieren. Ich finde Biskuitroulade ist einer der besten Kuchen überhaupt. Auch aus diesem „einfachen“ Kuchen kann man eine klein Besonderheit oder ein Geschenk für einen netten Anlass zaubern. Die Kinder sind auch ganz begeistert. Man kann jegliches Motiv darauf bringen, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.  Hier kommt eine ganz einfache Variante – Tigermuster (zur Auswahl standen für meine Kinder – Giraffe, Leopard, Tiger). Zubereitungsdauer: 30 Minuten.

wp-1453140690401.jpg

Man bereitet Biskuit zu – ich habe eine glutenfreie Variante genommen. Das Rezept findet ihr wie immer auf meinen Rezpetseiten, man kann aber jegliches Rezept für Biskuit verwenden. Ich habe das Rezept auf 4 Eier heruntergerechnet, dann rollt es sich leichter.

  1. Man bereitet das Biskuit ganz normal nach Rezept.
  2. Man gibt dann einen kleinen Teil der Masse in eine extra Schüssel und siebt ca. einen EL Kakaopulver (ungesüßt) darüber und verrührt das ganze.
  3. Ich gebe dann die eingefärbte Masse in einen Spritzbeutel, schneide ein kleines Loch und spritze ein Muster auf ein Backblech mit Backpapier oder Silikonmatte.
  4. Jetzt kommt das Muster für nicht ganz eine Minute in das auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorgeheizte Backrohr
  5. Jetzt den Rest der Masse vorsichtig auf dem Muster verteilen und im Rohr für ca. 10 Minuten backen. Das Biskuit darf nicht zu dunkel werden, sonst bricht es beim Rollen.
  6. Wenn man mit Marmelade befüllt, dann sofort bestreichen und einrollen. Die Unterseite ist hier natürlich Außen. Ansonsten mit Geschirrtuch einrollen und nach dem Abkühlen füllen.
  7. Ränder gerade schneiden – fertig.

 

Tipps: Von der Silikonmatte kann man direkt Rollen, beim Backpapier muss man etwas umständlich stürzen um es gut von der Rolle zu bekommen. Wenn man etwas aufwändigere Muster spritzt nur einen Teil der Eiermasse mit dem Mehl verrühren. Wenn die Eiermasse mit dem Mehl verrührt ist, dann muss sie zügig in den Ofen.
Statt dem  Anbacken für eine Minute kann das Muster auch in den Gefrierschrank geben (eignet sich für dünne Muster).

Hier ein Beispiel für Beschriftungen (verkehrt herum geht’s mit Vorzeichnen besser):

wp-1453140803707.jpg wp-1453140791245.jpg

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s