Ottifanten Kappe – 3D Fantorte

Für einen großen Otto Waalkes Fan habe ich zum Geburtstag ein Kapperl gebacken – ein Nachbau des Originals, das Otto bei unserem letzten Konzertbesuch Anfang Juni getragen hat. Die zwei küssenden Ottifanten sind ja wirklich echt süß und die Kappe sieht mit den zwei Flügeln schon sehr kultig aus. wp-1465922257729.jpg

Die Torte ist eine Schokotorte (Schoko-Öl-Masse von 3 Eiern) mit Qimiq-Ganache-Füllung. Der Rest ist Fondant (obwohl ich das ja nicht so gerne mag, aber es schaut halt einfach für so eine 3 D Torte am Besten aus. Ich habe mir eine runde Ikea-Schüssel zugelegt, um kugelförmige Torten zu backen. Das funktioniert ganz gut, vor allem mit öligen Teigen.

Kleiner Tipp: das Einstreichen bzw. Glätten der Ganache-Schicht gelingt am Besten mit einer Tischset-Spachtel. Dazu habe ich von einem herkömmlichen Plastik Tischset ein Eck mit der Schere ausgeschnitten. Das Teil ist flexibel und man kann auch schön die Kurven damit glätten. wp-1465922332937.jpg

Hier noch eine kleine Galerie:

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ottifanten Kappe – 3D Fantorte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s