Poledance Motivtorte – Drippy chocolate

Ja, was schenkt man einem jungen Singlemann zum Geburtstag- eine sexy Tänzerin – aber eine die man auch vernaschen kann 😉

Motivtorte Pole Dance Stripperin Drippy Chocolate.jpg

Für die Torte habe ich eine Schokomousse-Biskuittorte gebacken und mit Ganache eingestrichen (Tipps zum Einstreichen findet ihr auf meinen Tipps und Tricks Seiten).  Mit Kakaoglasur hab ich einen Drippy chocolate Effekt auf die Torte geklekst (wie das am besten geht, seht ihr auf www.stylesweetca.com).

Nun zur Deko: aus Schokomodelliermasse hab ich eine Tänzerin und den Schriftzug „Club 23“ ausgeschnitten. Hierzu habe ich mir am PC eine Vorlage gemacht und ausgedruckt. Die ausgeschnittene Vorlage auf die ausgerollte Modelliermasse legen und mit einem scharfen Messer ausschneiden. Mit einem Modellierwerkzeug, den Fingern oder warmem Messer die Kanten glätten. Draht in die weiche Masse schieben und aushärten lassen. Das Gold auf der Schrift ist eine mit Puderfarbe angerührte Kakaobutter – einfach mit Pinsel auftragen und trocknen lassen.

Jetzt kommt der einfache Teil- Ferrero Rocher kaufen und halb auspacken, vielleicht noch ein paar andere Schokokugerl. Die kleinen Kugeln mit Goldpuder (gibt’s bei Pagro) bepinseln und beides mit Schokolade auf der Torte befestigen. Schrift und Tänzerin einstecken. Noch ein wenig Goldpuder auftragen und fertig ist die Nascherei…

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s