Tiramisu mal anders – Cola Bottle

Es gibt sie auch in meiner Familie, diese ewigen Tortenverweigerer… Verstehe ich nicht. Wie kann man Torte nicht mögen. Tiramisu geht dann doch. Und ich wollte ohnehin mal diese Schoko-Colaflasche  ausprobieren.

Also, die Anleitung spare ich mir… die könnt ihr im Internet auf Sally’s Blog nachlesen bzw. als Youtube Video anschauen.

2 Tipps: Schokolade unbedingt temperieren und ich bin mit 500g Kuvertüre ausgekommen

Im Prinzip funktioniert es ganz einfach: Colaflasche austrinken, mit Schere halbieren, mit Klebeband wieder zusammenenfügen, temperierte Schokolade einfüllen, Schokolade durch ständiges Bewegen verteilen, wenn das ganze erstarrt ist aus der Form holen, Türe reinschneiden, Tiramisu rein schichten, Türe wieder reinkleben, kühlen, verzieren, servieren, verspeisen…

Ich habe ein Tiramisu mit Yoghurt, Qimiq und Mascarpone gemacht (einmal für Kinder und einmal für Erwachsene). Das Rezept habe ich auf meine Rezeptseiten gestellt.

Tiramisu Cola Motivtorte.jpg

und hier noch ein Foto vom Anschnitt…

Tiramisu Colaflasche Motivtorte.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s