Tauftorte – fein genäht

Tauftorten sind immer eine ganz besondere Aufgabe – ist ja klar, es ist auch ein ganz besonderer Anlass. Aber vor Tauftorten bin ich schon zwei Wochen vorher voller Vorfreude und kann es gar nicht abwarten endlich loszulegen. Bei dieser Tauftorte hat mir die Mama freie Hand gelassen. Und auf das Ergebnis bin ich ehrlich gesagt schon sehr stolz…

20170312_203607.jpg

Die Idee für die Torte hab ich mir wiedermal übers Netz geholt (http://deborahhwangcakes.blogspot.co.at/ macht total tolle Torten im Nähdesign). Die Dreistöckige Torte war für ca. 30 Personen. Der unterste Stock war eine Sachertorte, die oberen beiden Stöcke meine superfluffige Nusstorte (Mandeltorte mit Nougat-Puddingbuttercreme gefüllt – einfach Klicken fürs Rezept). Die Torten sind ca. 7,5 cm hoch, 22 cm/17/12 im Durchmesser (Rohtortenmaße).

Eine Schritt für Schritt Anleitung:

1.) Fondant einfärben (einige Tage vorher):
Ich habe dieses mal Fondant von Berry Callebaut und Fondant der Marke Silikomart 1:1 gemischt, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Fondant einfärben (von allen Farben etwa 150g). Die Farbe Braun wird bei mir mit Backkakao eingefärbt (davon um die 400g – damit es auch fürs Tortenteller reicht).

2.) Tortenteller eindecken/beschriften (einige Tage vorher):
Das Tortenteller habe ich wieder einmal in Parkettoptik eingedeckt. Dafür habe ich eine Holzmaserungsprägefolie und ein Lineal verwendet. Die Schrift wurde mit Patchworkcuttern hergestellt und mit Lebensmittelkleber aufgeklebt (leichter geht das Ankleben, wenn die Buchstaben ausgehärtet sind). Die Knöpfe sind ohne Moulds hergestellt. Tipp: Ich habe zB Tüllen, Strohhalme für verschieden große Knöpfe zum Ausstechen verwendet.

3.) Namenszug ausschneiden (3 Tage vorher):
Ich mache mir am PC immer eine Vorlage, drucke sie aus und schneide die einzelnen Buchstaben aus. Dann lege ich sie auf etwa 8mm dick ausgerolltes Fondant und schneide entlang der Kanten mit einem Messer. Mit den Fingern glätte ich die Schnittkanten etwas nach und lege diese auf ein mit Frischhaltefolie bespanntes Brett (zwischen Folie und Brett kommt die Schnittvorlage zum perfekten Ausrichten).

4.)Tierköpfe ausschneiden (1 Tag vor dem Dekorieren):
Es gibt zwar eine Vorlage von Deborah Hwang, jedoch wollte ich ein ganz bestimmtes Maß und als drittes Tier noch einen Hund dazu. Deshalb habe ich mir gleich meine eigenen Tiere gezeichnet (ich habe daraus eine Vorlage zum Download als PDF gemacht). Die Köpfe aus dem Blatt ausschneiden und auf ausgerolltes Fondant legen. Mit einem Messer die Konturen schneiden und prägen. Die Details ebenfalls ausschneiden prägen und mit essbarem Kleber aufkleben. Für die Prägung der Nahtoptik habe ich ein Teigrädchen mit speziellem Aufsatz verwendet, man kann aber auch ein Fondanttool verwenden (ganz links), oder man stupft alles mit einer Spießnadel (das wäre bei dieser Torte aber eine Wochenaufgabe geworden)…

Tools Fondant Naht.jpg
Tipp: für kleine Rundungen und Ecken eine Spießnadel zum Prägen verwenden.

5.) Knöpfe formen (2 Tage vorher):
Verschiedene runde Ausstecher (Tüllen, Strohhalme) für die Knöpfe verwenden. Die Löcher mit einer Nadel machen. Es gibt natürlich auch Moulds, aber es geht auch so…

6.) Backe, backe Kuchen (2 Tage vorher):
Sachertorte von 9 Eiern… Mandeltorte von 7 Eiern.  Die Sachertorte wird mit heißer Marillenmarmelade gefüllt und eingestrichen und dann noch mit Ganache eingestrichen, um diese eindeckfertig zu machen. Die Mandeltorte ebenfalls füllen und mit Ganache einstreichen. Wie das genau funktioniert, erkläre ich hier… Und so sollte das ganze vor dem Eindecken aussehen (je glatter desto besser)… Torte mit Ganache einstreichen.jpg

7.) Eindecken und Dekorieren (1 Tag vorher):
Ich habe mit Berry Callebaut Fondant eingedeckt. Man benötigt ca. 1,5 kg für alle drei Torten. Die Bänder ausrollen, anbringen und prägen. Die Dekoration aufkleben. Fertig…

Hier eine kleine Gallerie:

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Tauftorte – fein genäht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s