Fasten – Beugerl

Oh ja, Fastenbeugerl sind bei uns in Oberösterreich einfach ein MUSS. Die sind so lecker und universell. Ausnahmsweise mal keine Torte sondern ein Brotrezept, obwohl es ist eher ein Snack. Und natürlich ist auch der Brauch des Beugerlreißens nicht zu vergessen, nicht nur ich, sondern auch meine Kindern lieben das…

Zutaten für ca. 14 Stück

Zutaten:
400g Weizenmehl
100g Vollkorn-Roggenmehl (es geht auch normales)
1 TL Salz
1 TL Kümmel gemahlen
1/8 l Wasser
1/8 l Milch
1 Pkg Trockengerm (-hefe)

Salzwasser zum Kochen und Salz zum Bestreuen

Zubereitung:
Mehl, Salz, Kümmel und Trockengerm vermengen. Die Milch und das Wasser dürfen nicht zu kalt sein und werden mit dem Mehlgemisch zu einem Germteig vermengt (wenn der Teig zu fest ist, dann noch etwas Wasser nachgießen. Jetzt muss der Teig ca. 20 Minuten rasten. Wenn der Teig etwas gegangen ist, dann schneidet man sich etwa 60 g große Stücke vom Teig ab und formt daraus eine Rolle. 20170329_132317.jpg

Mit etwas Wasser befeuchtet man ein Ende und verbindet die zwei Enden der Rolle (etwas zusammendrücken).

dsc_0309.jpg

Jetzt ist es auch Zeit den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorzuheizen. Man stellt Salzwasser (da darf schon ordentlich Salz rein) in einem Topf auf den Herd und bringt es zum Kochen. Die geformten Beugerl werden in das kochende Salzwasser gelegt. Man nimmt sie mit einem Siebschöpfer heraus, sobald sie aufschwimmen.

Man legt die Beugerl auf ein Blech. Bestreut sie mit Salz und schiebt sie für 20 Minuten in den Ofen.

dsc_0311.jpg

Backtemperatur: 200°C Ober- und Unterhitze
Backdauer: ca. 20 Minuten
Zubereitungsdauer: 50 Minuten (mit Gehzeit)

Frisch schmecken die Beugerl am Besten… (die Herzerl sind natürlich nicht „original“)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s