Himbeer-Schokomousse-Torte

 

Hier ein sehr leckeres Rezept – eine Eigenkreation. Himbeeren und Schokolade – mmmhhhh lecker. Für eine Torte mit 25cm Durchmesser:

Zutaten:
Teig:
8 Dotter
80g Staubzucker gesiebt
1 Prise Salz
8 Eiklar
110g Staubzucker gesiebt
190g Kuvertüre geschmolzen
160ml Speiseöl
190g glattes Mehl
1 Messerspitze Natron

Parisercreme:
125ml Schlagobers
175g gehackte Schokolade

Füllung:
300g TK-Himbeeren
1Pkg Vanillepuddingpulver
150ml roter Saft
2 EL Zucker

Schokomousse:
125ml Schlagobers
3EL Staubzucker
1/2 Päckchen Quimiq
70g geschmolzene Schokolade

 

Zubereitung:
Dotter mit den 80g Staubzucker und der Prise Salz sehr schaumig rühren. Eiklar mit dem restlichen Staubzucker zu einem festen Schnee schlagen. Kuvertüre schmelzen und mit dem Öl verrühren (sollte nicht mehr heiß sein) und anschließend unter die Dottermasse heben. Eischnee zur Dotter-Schoko-Masse hinzufügen und anschließend das Mehl mit dem Natron darüber sieben und unterheben (Ich nehme dazu keinen Kochlöffel sondern einen großen Schneebesen, wobei ich einmal bis unten eintauche und dann beim Nach-oben-ziehen leicht klopfe – hört sich kompliziert an, ist es aber nicht…). In eine geölte Form füllen und ab ins Backrohr.Stäbchenprobe nicht vergessen!

Backen:
Für runde Torte: bei 180°C Ober- und Unterhitze 40 Minuten backen
Blechkuchen: bei 200°C Ober- und Unterhitze 30 Minuten backen

Für die Parisercreme: Schlagobers in einem Kochtopf aufkochen. Vom Herd nehmen und die gehackte Kuvertüre in den Topf geben (Obers sollte die Schokolade bedecken), etwas stehen und anschmelzen lassen, dann glatt rühren und kalt stellen.

Für die Schokomousse: Schlagobers und Zucker aufschlagen. Qimiq und geschmolzene Schokolade glatt rühren. Schlagobers und Qimiq-Schokomasse vermengen.

Für die Himbeermasse: Ca. die Hälfte der Himbeeren mit etwas Saft zum Kochen bringen. Puddingpulver, Zucker und 4 EL Saft anrühren und den „Pudding“ zubereiten. (Gut durchkochen lassen, sonst schmeckt’s mehlig.) Nun die restlichen Himbeeren vorsichtig einrühren und in einen Spritzsack füllen.

Den Tortenboden zweimal durchschneiden und die Parisercreme, die Himbeermasse und die Schokomousse in Ringen auf den untersten Tortenboden spritzen. Tortenboden darauflegen und bei der oberen Schicht wiederholen.

dsc_0661.jpg

Mit Schlagobers oder Ganache außen einstreichen, oder aber auch mi Schokolade überziehen. zB mit Ganache für Fondantdecke vorbereiten:
wp-1461438502123.jpg

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s