Schokokuchen – der Leckerste, der Saftigste

Hier ist eines meiner Lieblingsrezepte. Dieser Schokokuchen ist nicht nur saftig und fluffig, er ist auch noch sehr praktisch. Denn dieser Kuchen hält sich sicher mehrere Tage (bei uns maximal zwei Tage ;), denn er wird immer rechtzeitig aufgegessen).

Die Masse reicht für ein Blech…

Zutaten:
250g weiche Butter
250g Staubzucker
1Pkg Vanillezucker
ev. etwas Rum
6 Eier
1 Prise Salz
250g Mehl
2 EL Kakaopulver (ungesüßt)
1Pkg Backpulver
4EL Milch

Zum Tränken:
1/2 Tasse gesüßter Früchtetee
Ribiselgelee (oder auch zB Brombeere)

Glasur:
200g Kochschokolade
250ml Schlagobers

Zubereitung:
Vorbereiten: ein Backblech mit Backpapier auslegen, einen Backrahmen darauf stellen und den Herd auf  180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die weiche Butter, den Staubzucker und den Vanillezucker gemeinsam schaumig Schlagen. Die Eier trennen und die Dotter nach und nach unterrühren (einen Abtrieb herstellen). Mein Geheimtipp: Hier einen Schuss Rum einrühren. Das Mehl, das Backpulver und den Kakao gemeinsam versieben. Das Eiklar mit der Prise Salz zu einem steifen Schnee schlagen. Zur Butter-Dottermasse gibt man jetzt abwechselnd Mehl und Milch, sodass ein geschmeidiger Teig entsteht. Anschließend hebt man rasch den Eischnee unter. Die Masse auf das Backblech streichen (schön in die Ecken verteilen) und im Backofen für 20 Minuten backen.

Den Kuchen auskühlen lassen und mit dem Früchtetee übergießen. Dann wird der Kuchen mit dem Fruchtgelee dünn bestrichen.

Für die Glasur (eine dünne Ganache) hackt man die Kuvertüre. Das Obers bringt man in einem Topf zum Kochen. Den Topf vom Herd nehmen und warten bis die Bläschen verschwunden sind. Die gehackte Schokolade ins heiße Obers geben und etwas setzen lassen. Mit einem Schneebesen glatt rühren und die Masse etwas überkühlen lassen. 


Die Glasur über den Kuchen geben (ich gebe dazu noch einmal den Backrahmen rundherum).

Genießen!


Backrohrtemperetur: 180°C Ober- und Unterhitze
Backdauer: ca. 20 Minuten
Zubereitungsdauer:  ca. 50 Minuten

 

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Schokokuchen – der Leckerste, der Saftigste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s